Überseespiele

Überseespiele2018-11-02T14:52:08+00:00

Project Description

Im ehemaligen Bremer Überseehafen entsteht ein neuer Stadtteil!

Bürogebäude schießen aus dem Boden, Wohnhäuser werden an den Ufern der Weser gebaut und etliche Geschäfte machen den neuen Stadtteil interessant.

Im nördlichen Teil der Überseestadt wurde ein Sportgarten geplant und nimmt zunehmend Gestalt an. Bevor Bremen einen Wettbewerbsaufruf startete und sich die Profis aus der Freiraumplanung an das Werk machten, wurden Vorschläge und Ideen für Sport-, Bewegungs- und Aufenthaltsflächen gesucht. Der Beirat Walle interessierte sich zu erfahren, was ein Park in der Überseestadt braucht, um für Jugendliche attraktiv zu sein. Bei einer Fläche von bis zu 20.000 qm lohnte es sich, sich darüber Gedanken zu machen und sich mit anderen auszutauschen.

Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) führte der Sportgarten e. V. zum Jahreswechsel 2009/10 ein Beteiligungsverfahren durch. Hierzu werden Treffen in Jugendeinrichtungen und Schulen des Stadtteils, öffentliche Foren, Exkursionen und auch eine online Beteiligung organisiert.


So gehts weiter

Das Projekt Überseestadt nimmt immer konkretere Formen an. Nachdem wir 2009, 2010 und 2011 kräftig Ideen gesammelt und u.a. Recherchearbeit im In- und Ausland betrieben haben, stehen die Entwürfe der einzelnen Areale fest. Die beiden Fußballfelder sowie ein Basketballfeld sind bereits fertiggestellt. Ein Verleih-Container und ein Kiosk versorgen euch vor Ort. Nun fehlt nur noch die Fertigstellung des Parkour-Areals.

Am 29.09.2017 fand erstmalig die Veranstaltung „Überseespiele“ statt. Gut 400 SchülerInnen der Klassen 8 bis 10 der OS Helgolander Straße, der OS Waller Ring und der GSW verbrachten einen Tag im Sportgarten Überseestadt mit vielen Workshops – beispielsweise Tanz, Skaten, Speedminton, BMX -, einem Fußballturnier und einem Basketballturnier. Nach dem großen Erfolg dieser Auftaktveranstaltung, soll diese nun jährlich fortgeführt werden.