Project Description

Im Sommer 2015 rief der Sportgarten das Projekt „Schlüssel für Bremen“ ins Leben.

+++ Edit Corona +++

Die offenen Angebote können aufgrund von Corona momentan leider nicht stattfinden!

+++ Edit Corona +++

Das Sport- und Bewegungsangebot nutzt seitdem die Kraft des Sports, um den Prozess des Spracherwerbs und der Integration von Kindern und Jugendlichen in Bremen aktiv zu fördern und voranzutreiben. Das Angebot richtet sich zum einen an die Gruppe der begleiteten Jugendlichen, die mit ihren Eltern nach Bremen gekommen sind und an unbegleitete Jugendliche, die in Übergangswohnheimen oder betreuten Jugendeinrichtungen leben.

Um möglichst viele Jugendliche und Kinder auf verschiedenen Ebenen zu erreichen, teilt sich das Projekt in einen schulischen und einen offenen Bereich – das damit verbundene Netzwerk wurde im Jahr 2017 stark ausgebaut.

Auch im offenen Bereich bietet „Schlüssel für Bremen“ Möglichkeiten, im Mannschafts- und Individualsport, u. a. in kreativer Bewegungskunst, Tanztheater, Musik und Outdoor-Sport. In den Bremer Ferien, an verlängerten Wochenenden in Absprache mit Trägern von Übergangswohnheimen sowie wöchentlich im Sportgarten, der Linie 7 und den Bürgerhäusern werden Camp-Angebote und Kurse in verschiedensten Sportarten mit Angeboten für die Altersgruppen 6-10, 11-14 und 15-17 Jahren durchgeführt.

Im Schlüssel für Bremen-Projekt arbeitet ein multiprofessionelles Team mit transkulturellen, didaktischen und Bewegungskompetenzen. Gefördert wird das Projekt von der Senatorin für Jugend und Soziales mit Unterstützung von der Senatorin für Kinder und Bildung.

Für alle aktuelle Infos folgt auch auf unserem Intagram @Schluessel_fuer_bremen

 

Bei Fragen zum Projekt Schlüssel für Bremen könnt ihr gerne eine Mail an s.bury@sportgarten.de schreiben.